Akupunktur und Lasertherapie

Die Akupunktur basiert auf jahrtausendealtem Wissen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Die TCM hat eine andere Auffassung von der Entstehung der Krankheiten als die westliche Schulmedizin, ebenso wird Gesundheit anders definiert:

 

Gesundheit im Sinne der TCM bedeutet, dass das Qi in den Meridianen frei fließen kann und Yin und Yang im Gleichgewicht sind.

 

Um diesen Zustand zu erreichen, werden über die Akupunkturnadeln die Meridiane und das Qi beeinflusst. 

Wichtig ist eine Unterstützung über die Kräuterheilkunde!

 

Ein Akupunkturtermin beinhaltet immer eine Anamnese, eine Akupunkturdiagnostik und die entsprechende Behandlung mit Nadeln oder dem Laser. 

 

Der Laser wird für Flächentherapie, z.B. im Bereich der Wirbelsäule oder der Hüften, aber auch, bei ängstlichen oder empfindlichen Tieren statt einer Akupunkturnadel eingesetzt, um den Akupunkturpunkt zu stimulieren.